Demokratie lernen und lebenServiceagentur Ganztägig lernen Rheinland-Pfalz
testbild

Neuigkeiten zur Partizipation und Demokratie

Oktober 2013 | Sonderausgabe zum Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz

Einmischen und Mitgestalten: Der Demokratie-Tag

Die Messe für Kinder- und Jugendbeteiligung

Am 31.Oktober öffnet das ZDF Konferenzzentrum in Mainz seine Türen für den diesjährigen Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz. Unter dem Motto „Einmischen & Mitgestalten“ findet er erstmals als „die Messe für Kinder- und Jugendbeteiligung“ statt.

Ein Tag für alle

Der Demokratie-Tag richtet sich dieses Jahr an interessierte Erwachsene und erstmals auch explizit an Jugendliche (ab der 7. Klasse) sowie an Schüler- und Jugendgruppen.

Es erwartet Sie ein vielfältiges Angebot

Mit Ausstellungsständen, Workshops, Filmen und Diskussionen bietet der Demokratie-Tag Informationen, Austausch und Weiterbildung für alle Interessierten. Inhaltlich wird dabei die Förderung demokratischer Beteiligung von Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt stehen.

Beim Demokratie-Tag sollen sich alle Teilnehmer wohlfühlen und ihren Interessen entsprechende Angebote finden. Tauschen Sie sich aus und sammeln Sie neue Anregungen!

Jugendliche und Erwachsene können sich an Ausstellungsständen informieren, Initiativen, Projekte und Organisationen kennenlernen und erfahren, wie sie sich beteiligen oder Beteiligung initiieren können.

In Statements, Diskussionen und Talks diskutieren bekannte Persönlichkeiten aus Poltiik und Medien, wie die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ausgebaut werden kann. Zu den Gästen gehören:

  • Malu Dreyer, Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz
  • Dr. Peter Frey, Chefredakteur des ZDF
  • Irene Alt, Jugendministerin des Landes Rheinland-Pfalz
  • Hans Beckmann, Staatssekretär im Bildungsministerium des Landes Rheinland-Pfalz
  • Ruth Ratter, bildungs- und kulturpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen

Workshops bieten sowohl Jugendlichen als auch Erwachsenen die Möglichkeit zu Diskussionen, Fortbildung und Vernetzung. Es erwarten Sie unter anderem gute Beispiele für Partizipation in der Schule und interessante Demokratieprojekte, Jugendworkshops gegen Rechts und zu Kinderrechten.

Neben dem Austausch wird auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Dafür sorgen spannende Mitmach-Aktionen, z.B. ein Demokratie-Puzzle für die Kleinen und ein Demokratiewissenspiel für Erwachsene(re), und Kulturbeiträge, wie die Bühnenperformance "live on stage - as ONE!" mit rockigen Songs, Rap und Streetdance zum Thema "Gemeinsam für Demokratie & Toleranz!".

Auch Gruppen können an den zahlreichen Programmangeboten teilnehmen. Wenn Sie mit einer Gruppe an der Veranstaltung teilnehmen, werden Ihnen vor dem Demokratie-Tag Materialien zum Messebesuch für Gruppen zur Verfügung gestellt.

Teilnahme und Anmeldung

Melden Sie sich bis zum 23. Oktober 2013 online an, um am Demokratie-Tag teilzunehmen. Die Teilnahme am Demokratie-Tag ist kostenlos; Reisekosten werden erstattet.

Jetzt anmelden!

Veranstaltet von einem breiten Bündnis

Der Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz wird von der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Rheinland-Pfalz zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V., Landesbüro Rheinland-Pfalz, der Staatskanzlei sowie dem Bildungs- und dem Jugendministerium des Landes Rheinland-Pfalz zusammen mit einem breiten Bündnis aus zivilgesellschaftlichen und staatlichen Einrichtungen veranstaltet. Das ZDF, der SWR und die Allgemeine Zeitung engagieren sich als Medienpartner. Die Schirmherrin der Veranstaltung ist Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Neuigkeiten zur Partizipation und Demokratie in Rheinland-Pfalz ist der gemeinsame Newsletter der Serviceagentur "Ganztägig lernen" Rheinland-Pfalz und der Koordinierungsstelle "Demokratie lernen und leben in Rheinland-Pfalz"

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Absender: Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Rheinland-Pfalz
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz, Butenschönstr. 2, 67346 Speyer, Tel.: 0671 9701-2172
E-Mail: serviceagentur.rlp@ganztaegig-lernen.de
Das vollständige Impressum finden Sie hier.

Partner: Koordinierungsstelle „Demokratie lernen und leben“ im Pädagogischen Landesinstitut
Röntgenstr. 32, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 0671 9701-1647
E-Mail: dorothea.werner-tokarski@pl.rlp.de

Redaktion, Gestaltung & technische Abwicklung: beta - Die Beteiligungsagentur GbR, Mainz

logoleiste